Unionhilfswerk, Pflegewohnheim “Am Kreuzberg” Berlin

Diese Bedarfsmeldung ist abgeschlossen.

Anzahl benötigter Masken : : 200

Das UNIONHILFSWERK aus Berlin ist ein großer sozialer Träger. Wir benötigen dringend für die tägliche Arbeit in unserem Pflegewohnheim “Am Kreuzberg” in der Fidicinstraße 200 Mund-Nasen-Masken.
Ein großes “Danke schön” im Voraus an alle fleißigen Näher*innen. Bitte bleiben Sie gesund!

Bitte senden Sie die Masken an:
Unionhilfswerk
Senioren-Einrichtungen gemeinnützige GmbH
Pflegewohnheim „Am Kreuzberg“
Fidicinstraße 2
10965 Berlin

Abgabemöglichkeit vor Ort:
Das ist kein Problem. Der Empfang ist von 10-17 Uhr besetzt.

UNIONHILFSWERKCMYK_172-px.png

Bitte versendet die Masken zusammen mit unserem Beipackzettel und füllt die Informationen zum Stoff aus. Gerne könnt ihr der sozialen Einrichtung unten auf dem Zettel noch eine kleine persönliche Nachricht schreiben. 

20 Gedanken zu „Unionhilfswerk, Pflegewohnheim “Am Kreuzberg” Berlin

    • UHW Autor des Beitrags

      Liebe Beautrice,

      ganz lieben Dank an Sie. Für die tägliche Versorgung der uns anvertrauten pflegebedürftigen Menschen sind aktuell die Masken unverzichtbar.

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

      Vera Jahn
      Unternehmenskomunikation
      Unionhilfswerk

    • UHW Autor des Beitrags

      Liebe Natalie,

      wir danken auch Ihnen für Ihre Unterstützung in der uns alle betreffenden Corona-Krise.

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

      Vera Jahn
      Unternehmenskomunikation
      Unionhilfswerk

    • UHW Autor des Beitrags

      Liebe Olga,
      das ist ganz toll! Vielen lieben Dank für Ihr Engagement.

      Beste Grüße und bleiben auch Sie gesund!

      Vera Jahn
      Unternehmenskommunikation
      Unionhilfswerk

  1. marel

    Wir geben heute 20 Masken in die Post (damit der “Zwilling” sich nicht zu sehr benachteiligt fühlt 🙂 ). Viele Grüße und gute Wünsche.

    • UHW Autor des Beitrags

      Lieber Marel,

      auch an Sie ein großes DANKE SCHÖN für jede einzelne Maske. Die Epidemie ist noch lange nicht überstanden und riskant für unsere Bewohner nach wie vor, deswegen sind Ihre Masken so wichtig.

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

      Vera Jahn
      Unternehmenskommunikation
      Unionhilfswerk

    • UHW Autor des Beitrags

      Liebe Sabine,

      super! Das hilft uns sehr.

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund!

      Vera Jahn
      Unternehmenskommunikation
      Unionhilfswerk

Schreiben Sie einen Kommentar