Pinel gGmbH Berlin

Diese Bedarfsmeldung ist abgeschlossen.

Anzahl benötigter Masken : : 200

Wir die Pinel gGmbH betreuen Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Viele unserer Klienten*innen haben neben ihrer psychiatrischen Erkrankung auch schwere somatische Erkrankungen. Wir haben schon einige selbstgenähte Masken gespendet bekommen und sind unfassbar dankbar für die großzügigen Spenden, die uns erreicht haben. Mittlerweile ist ein Teil des Personals und einige unserer Klienten gut ausgestattet.
Wir würden uns freuen, wenn wir alle unsere Klienten ausstatten und auch alle Betreuer der Pinel gGmbH einen Mundschutz tragen können. Daher würden wir uns sehr freuen über gespendete selbstgenähte Masken.
Falls ihr die Masken per Post schickt, schreibt bitte die Absenderadresse auf das Päckchen. Wir möchten uns natürlich bei euch bedanken .
Liebe Grüße und bleibt alle gesund.
Sina und das Pinel Team

Bitte senden Sie die Masken an:
Pinel gGmbH
Wexstraße 2
10825 Berlin

Abgabemöglichkeit vor Ort:
Die Masken können auch direkt vor Ort abgegeben werden. Ihr findet uns in der dritten Etage .
Adresse :
Pinel gGmbH
Wexstraße 2
10825

AE0D30C8-DFE4-4460-B355-FEF8CF87222A.jpeg

Bitte versendet die Masken zusammen mit unserem Beipackzettel und füllt die Informationen zum Stoff aus. Gerne könnt ihr der sozialen Einrichtung unten auf dem Zettel noch eine kleine persönliche Nachricht schreiben. 

19 Gedanken zu „Pinel gGmbH Berlin

  1. Schwabengirl

    Das ist super!
    Jetzt sind es schon 75 von 200.
    Wir gehen auf die Hälfte zu!!
    🙂
    Herzliche Grüße
    Anita vom Maskmaker-Team

  2. Luna18

    Hallo ihr Lieben,
    eine Freundin und ich haben noch 90 kunterbunt gemischte Masken genäht.
    Ich schicke sie morgen zu euch.
    Liebe Grüße

  3. Schwabengirl

    Wow, ist es zu fassen, ihr seid ja unglaublich!

    Neuer Stand: Schon 165 von 200!
    🙂
    Fehlen also nur noch 35.

    Herzliche Grüße
    Anita vom Maskmaker-Team

  4. Schwabengirl

    Klasse!!
    Dann sind wir jetzt bei 185 von 200!

    Fehlen nur noch schlappe 15 Masken!!

    🙂
    Herzliche Grüße
    Anita vom Maskmaker-Team

Schreiben Sie einen Kommentar