girlspace e.V. Köln

Diese Bedarfsmeldung ist abgeschlossen.

Anzahl benötigter Masken : : 40

Das girlspace ist eine medienpädagogische Einrichtung speziell für Mädchen* und junge Frauen*.
Grundlegendes Ziel der Arbeit ist es, den Teilnehmerinnen der Angebote einen kreativen, reflektierten und selbstgesteuerten Umgang mit digitalen Medien zu vermitteln. Allen Mädchen und jungen Frauen unabhängig vom kulturellen, religiösen und sozialen Hintergrund soll ein Zugang zu den Angeboten ermöglicht werden.
Da wir mit geflüchteten Mädchen und Mädchen aus sozial schwachen Familien arbeiten, die nicht die Ausstattung haben Masken zu Hause zu nähen, würden wir uns von Herzen über eine Spende freuen.

Bitte senden Sie die Masken an:
girlspace – Medientreff für Mädchen und junge Frauen
Kartäusergasse 7c
50678 Köln

Abgabemöglichkeit vor Ort:
Gerne können die Masken auch persönlich an der angegebenen Lieferadresse vorbeigebracht werden. Um sicher zu gehen, dass jemand anwesend ist, kontaktieren Sie uns vorher per E-Mail unter girlspace@netcologne.de oder Mobil unter 0157 – 76 33 79 81

Kopie-von-Kopie-von-Ohne-Titel.png

Bitte versendet die Masken zusammen mit unserem Beipackzettel und füllt die Informationen zum Stoff aus. Gerne könnt ihr der sozialen Einrichtung unten auf dem Zettel noch eine kleine persönliche Nachricht schreiben. 

7 Gedanken zu „girlspace e.V. Köln

  1. Eva1957

    Ich schicke euch jetzt gleich 5 Masken für Erwachsene, die hinter dem Ohr den Gummi haben. Vermutlich sind die aber einigen von den Mädchen zu groß, deshalb mache ich übers WE noch mal mindestens 10 in einer kleineren Größe. Dabei werde ich dann die Bänder/Gummis so befestigen, dass man entscheiden kann, ob sie hinter den Ohren oder über dem Hinterkopf befestigt werden – ich weiß nämlich nicht, wie praktikabel die Ohrgummis beim Tragen eines Kopftuchs sind. Die richtige Länge muss man dann selbst abknoten. Die würden dann Montag versandt werden. Die Masken sind doppellagig und bunt.

    • girlspace Autor des Beitrags

      Vielen Dank für Ihre Initiative, damit helfen Sie uns weiter!
      Bei der Gestaltung sind sie ganz frei und wir freuen uns die Masken bald nutzen zu dürfen.

  2. Schwabengirl

    wow, ihr seid mal wieder super!!!
    🙂
    Bedarf so schnell erfüllt, klasse!
    🙂

    Herzliche Grüße
    Anita vom Maskmaker-Team

Schreiben Sie einen Kommentar