Ihre Spende – ein paar Worte der Dankbarkeit

Sehr geehrte Maskmakerin,
sehr geehrter Maskmaker,

mit diesem Schreiben möchte ich mich bei Ihnen bedanken, dass Sie mit Ihrem Einsatz und Ihrer Spende selbstgenähter Mund-Nasen-Schutzmasken einen großen Teil dazu beigetragen haben, das Leben der Bürgerinnen und Bürger von Neuerkerode, aber auch unserer Mitarbeitenden sicher gestalten zu können.

Nach einer ersten Phase des nahezu vollständigen Stillstands erleben wir nunmehr in vielen Teilen unserer Gesellschaft eine schrittweise Lockerung der Einschränkungen, die uns die Corona-Krise auferlegt hat. Dank Ihres Engagements können wir nun zahlreiche Menschen mit liebevoll und in bunten Farben gefertigten „Alltagsbegleitern“ versorgen und auch sie auf dem Weg zur Normalität teilhaben lassen.

Im Namen der Bürgerinnen und Bürger von Neuerkerode, deren Angehörigen sowie unserer Mitarbeitenden sage ich von ganzem Herzen Danke. Ich hoffe, dass wir uns bald einmal in Neuerkerode zu einem unserer beliebten Feste oder anderen Gelegenheiten begegnen können. Bis dahin wird sicherlich noch etwas Zeit vergehen müssen, aber dank Ihrer Unterstützung werden wir sie gut überstehen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute. Bleiben Sie uns gewogen.
Und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Ihr

Marcus Eckhoff
Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH
Geschäftsführer

Bitte versendet die Masken zusammen mit unserem Beipackzettel und füllt die Informationen zum Stoff aus. Gerne könnt ihr der sozialen Einrichtung unten auf dem Zettel noch eine kleine persönliche Nachricht schreiben. 
Veröffentlicht in Blog

Ein Gedanke zu „Ihre Spende – ein paar Worte der Dankbarkeit

  1. Peter Evans

    Vielen herzlichen Dank für diese netten Worte!

    Ich freue mich, dass die Plattform und unsere wunderbaren Näher*innen Euch helfen konnten.

    Bleiben Sie gesund 🙂

    Pete vom Maskmaker-Team

Schreiben Sie einen Kommentar