Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte e.V.

Diese Bedarfsmeldung ist abgeschlossen.

Anzahl benötigter Masken : : 30

Wir beraten geflüchtete Menschen und andere Menschen mit Migrationshintergrund zum Asylverfahren und anderen aufenthaltsrechtlichen Fragen.

Für die alltägliche Arbeit ist die persönliche Beratung unerlässlich. Daher sind sowohl die beratende Personen als auch die Ratsuchenden zwingend auf Alltagsmasken und andere Hygienemaßnahmen während der Beratung angewiesen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bitte senden Sie die Masken an:
Migrationsrechts- und Flüchtlingsberatung im Familienzentrum TAM
Wilhelmstr. 116-117
10963 Berlin

Abgabemöglichkeit vor Ort:
Die Masken können auch zu den üblichen Arbeitszeiten an der Lieferadresse vorbeigebracht werden. Am besten kontaktieren Sie uns dazu vorab. Vielen Dank!

Bitte versendet die Masken zusammen mit unserem Beipackzettel und füllt die Informationen zum Stoff aus. Gerne könnt ihr der sozialen Einrichtung unten auf dem Zettel noch eine kleine persönliche Nachricht schreiben. 

3 Gedanken zu „Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werks Berlin Stadtmitte e.V.

  1. Lena Dierker

    Hallo Sternie0815,
    Vielen Dank für Deine Spende! Wir freuen uns sehr, dass der Bedarf erfüllt wird und Du die Flüchtlingsberatung bei ihrer wichtigen Arbeit unterstützt.
    Liebe Grüße
    Lena vom Maskmaker-Team

  2. fluechtlingsberatungdwbs Autor des Beitrags

    Hallo Sternie0815,

    vielen Dank für die Masken, sie sind gut bei uns angekommen!

    Mit besten Grüßen aus Berlin

    die Flüchtlingsberatung des DIakonischen Werks Berlin Stadtmitte e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar